Archäologisches Museum

Das Museum wird im Jahr 1960 gegründet, um die Altertümer zu unterbringen, die bis dann in Zellen des Klosters Ektontapiliani aufbewahrt werden.

Das Museum enthält folgende Sammlungen:

  • Raum A : Skulptur aus der antiken und klassischen Zeit
  • Raum B : Kleine keramische und ausgemeißelte Objekte, die aus der neolithischen, erste kykladitische, mykenische, geometrische, archaische, klassische, hellenistische und römische Zeit kommen.
  • Atrium : Skulptur und architektonische Objekte, Urnen /Särge für Beisetzung und Boden mit Mosaik aus der römischen Zeit.

Einige aus den wichtigsten Exponaten sind:

  • Skulptur einer Meerjungfrau ungefähr 1,35 m groß aus dem 6. Jahrhundert, in fast perfektem Zustand. Diese Skulptur war das Hauptmerkmal des Tempels, Es wird im Jahr 1993 während Ausgrabungen in einem öffentlichen Gebäude gefunden.
  • Zwei Platten aus Marmor von einem Monument von Archilochos, hergestellt am Ende des 6. Jahrhundert. Die eine zeigt den toten Archilocho und die andere ein Stier, das von einem Löwen gefressen wird. Beide Teile werden in den Boden des Hofes von Ektontapiliani integriert
  • Gigantische Statue aus Marmor von  Artemida (490 – 480 v. Chr. )des Tempels von Dilios in Paros 2, 74  m groß (inklusive der Steine ). Es ist ein Verehrungsskulptur, das den Typ der archaischen„ Tochter „ zeigt, die Stola trägt.
  • Neolithische weibliche Göttin sitzt im Schneidersitz mit den Händen unter der Brust ( die Leihe ist 0, 0055 m groß). Sie wird auf der Insel Saliagos zwischen Paros und Antiparos gefunden.
  • Eine Inschrift von Parios Chronikos enthält geschichtliche, religiöse und philologische Informationen, die von den vorgeschtilichen Jahren bis 264 nach Christus stammen. Eine der Platten wird hier in Paros ausgestellt und die zwei anderen bleiben in Oxford.

Source: ParosEasybooking.com – Archaeological Museum

Zurück